Zum Inhalt springen

Der CSR-Preis OWL für ökonomisches, ökologisches und sozial verantwortliches Wirtschaften in unserer Region!

Der CSR-Preis OWL ist der Preis für verantwortungsvolle Unternehmensführung, Nachhaltigkeit und das herausragende gesellschaftliche Engagement ostwestfälisch-lippischer Unternehmen. Er wird alle 2 Jahre vom CSR-Kompetenzzentrum OWL der GILDE Wirtschaftsförderung Detmold und der Initiative für Beschäftigung OWL ausgelobt. Als Jurypreis honoriert er die vielfältigen Aktionen, Strategien und Impacts des herausragenden gesellschaftlichen & nachhaltigen Engagements ostwestfälisch-lippischer Unternehmen.

Die Bewerbungsphase um den CSR-Preis OWL 2024 ist abgelaufen. Die Jury startet die Begutachtung der vielen tollen Bewerbungen!

Die erste Bewerbungsphase für die 2024er Ausgabe des CSR-Preises OWL ist abgeschlossen. Viele Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe haben die Chance genutzt, die vielfältigen Aktionen, Strategien und Impacts ihres herausragenden gesellschaftlichen & nachhaltigen Engagements in den diesjährigen Wettbewerb einzubringen.

Dies in drei Unternehmens-Kategorien mit jeweils einem spezifischen Fokus:

  • Start-Ups und junge Unternehmen (bis 3 J.) mit ihren nachhaltigen Geschäftsideen
  • Kleine & mittlere Unternehmen (bis 250 Beschäftigte) mit ihren außergewöhnlichen CSR-Strategien und Highlights
  • Große Unternehmen (über 250 Beschäftigte) mit den Wirkungen ihres gesellschaftlichen Engagements auf den ostwestfälisch-lippischen Standort

STARTUps und Gründungen bis 3 Jahre haben sich mit ihrer nachhaltigen Geschäftsidee um den CSR-Preis OWL 2024 beworben. Das StartUp (bis 3 Jahre) verfolgt eine besonders nachhaltige soziale und/ oder ökologische Gründungsidee und/ oder eine besonders nachhaltige CSR-Strategie im Sinne der verantwortungsvollen Unternehmensführung.

KMU bis 250 Beschäftigte bewarben sich mit ihrer CSR-Strategie und ihren CSR-Maßnahmen um den CSR-Preis OWL 2024. Dies Beispiele für das außergewöhnliche Engagement finden sich in einem oder mehreren der vier CSR-Handlungsfelder O Beschäftigte O Umwelt O Markt O Gemeinwesen

Unternehmen über 250 Beschäftigte haben sich mit Beispielen für das besondere Engagement des Unternehmens und ihrer nachhaltigen Wirkungen um den CSR-Preis OWL 2024 beworben. Dabei fokussieren sie insbesondere ihren sozialen und ökologischen Einfluss auf ihren Standort/ ihre Standorte in Ostwestfalen-Lippe.

Die Jury mit vielen CSR-Expertinnen und -Experten aus Ostwestfalen-Lippe startet nun die Begutachtung der vielen tollen Bewerbungen. Wir melden uns nach der Auswahl bei allen Unternehmen. Die Unternehmen mit den überzeugendsten Bewerbungen sind dem CSR-Preis OWL 2024 einen entscheidenden Schritt näher gekommen, sie werden dazu eingeladen, in der zweiten Bewerbungsrunde ihre Langbewerbung einzubringen.

Timeline bis zur Verleihung des CSR-Preises OWL 2024

  • Die Bewerbungsphase 1 mit Kurzbewerbungen: 01.2024 bis 15.02.2024 ist abgeschlossen

anschließend Bewertungsphase Jury + Auswahl aus den Kurzbewerbungen

  • Aufforderung zur Langbewerbung und Bewerbungsphase 2: 03.2024 bis 31.03.2024

anschließend Jury Bewertungsphase und Auswahl der Gewinner

  • Montagnachmittag 13.05.2024 Feierliche Preisverleihungs-Veranstaltung in der Handwerkskammer Ostwestfalen-Lippe zu Bielefeld

Ausgezeichnetes nachhaltiges Wirtschaften: Der CSR-Preis OWL 2022 ging an COBUS ConCept, GOLDBECK und HALFAR System